Unbenanntes Dokument
Das Allgemeine
Startseite
Archiv

Die Kategorien

Das offizielle D-A-Y-S Blog
DAYS Logo

Der Foto Host
Flickr

Das RSS Feed













 Vorher:

DAYS Päckchen

Nachher:

P1050249

Näheres dort

14.3.09 12:34


Was lange währt...

Ich hoffe erstmal, dass das Einloggen hier richtig geklappt hat - ich bin Teetante falls sich wer wundert.

 

Am Wochenende ist nach mehreren Zwischenstationen endlich das Beengelungspaket hier gelandet. Leider bin ich gestern Abend erst spät nach Hause zurück gekommen und habe dann erst heute früh kurz reingeschaut. Der Großteil war meine Wollschafbestellung (es hat sich zeitlich so eingerichtet dass Tina das zusammen verschicken konnte und ich deswegen doppelt ungeduldig war).

Mir fehlen die Worte, ich bin echt gerührt. Es ist wirklich total lieb von euch und es sind richtig tolle Sachen in dem Paket! Fotos konnte ich noch keine machen, aber spätestens am Wochenende bin ich mal bei Tageslicht zu Hause und dann mach ich Bilder davon.

 Zuerst sind mir 4 Vliese oder Batts entgegengesprungen, die sind sowas von schööööööön, vor allem das rot/lila ist richtig toll! Ein anderes ist in Braun und naturfarben mit megaweichen braunen fasern drin, von dem ich glaube, es ist alpaka. Und dann gibts noch ein helles und ein dunkles blaues, die bestinnt toll werden wenn man sie miteinander verzwirnt. Ich vermute z.T. die Garnprinzessin dahinter. Jedenfalls will ich jetzt wirklich eine Kardiermaschine, das ist ja so ein krasses Zeug...

 Von Weird habe ich ein sehr schönes Garn bekommen, "Dark Sundown", in dunkelrot/lila mit einem Goldfaden und Glasperlen drin. Die Farbe gefällt mir total gut, ich überlege schon, was ich damit anstelle. Ich hätte gern ein neues Paar fingerlose Handschuhe, mal sehen ob das reicht. @Weird: magst du mir noch sagen, was da genau drin ist?

 Jana hat eine total krasse Schachtel geschickt mit selbstgefärbten Wensleydale-Locken (die wollte ich schon immer mal verspinnen!), Woll"Flunserln" und Perlmutt-mh "Zähnen"?- ich wusste garnicht, dass man Perlmutt selber färben kann. Seeehr krass. Lustiges Garn zum zwirnen ist auch noch dabei. @Jana: ich finde übrigens deinen Strickmantel in deinem Blog total schön!!!

 Dann gibts noch ein hübsches buntes Single Garn mit Sariseide und Glitzer, wo nur ein Aufkleber mit "LR" drauf pappt - Lady Ramone? Von ihr ist auch ein Organzasäckchen mit einer lecker riechenden Seife und noch japanische Räucherstäbchen (die mag ich sehr gerne!) die das ganze Paket beduftet haben. Wolle, die auch noch gut riecht, das ist echt cool

Von Gudrun habe ich ein Stricktäschchen und eine Fasermischung aus Shetland, Angora und Jakobsschaf bekommen mit silbernen weihnachtlichen Streuteilchen drin - und ein Foto wie das auszusehen hat, wenn es fertig versponnen ist. Da muss ich mich aber anstrengen, ich kann ja nur unregelmäßig Vielen lieben Dank! Hast du die Wolle für die Tasche auch selbergesponnen? Ist ja krass...

Kiki hat mir sogar ein Buch geschickt! "Die Krone von Lytar" von Carl deWitt. Kannte ich bisher noch garnicht, aber ich liebe Fantasy und es sieht sehr gut aus. Und ich freu mich auf die Chili Kirsch-Schokolade

 Andrea hat mir auch ein gestricktes und besticktes Säckchen geschenkt, aus grünem und glänzendem Garn. Das sieht so seidig aus? und selbergesponnen? Darin befanden sich 5 total schöne Stitchmarker (ich wollte schon länger mal welche, und gerade kommen sie wie gerufen ) und ein kleiner Strang aus einer Mischung aus Wolle, Ramie und Seide. Außerdem habe ich von ihr noch eine Tafel Bergkäse-Walnuss-Trauben-Schokolade bekommen, äußerst abgefahren, ich wusste garnicht, dass es sowas gibt... Sie hat es auch noch sehr originell in einem Stück Lace verpackt. Das sollte man mal als Geschenkverpackung einführen, ist viel hübscher und umweltfreundlicher als der ganze Müll, der jedes Jahr an Weihnachten entsteht.

Schließlich gibt es noch ein Säckchen Patchouli von der Trachtenforschungs- und Beratungsstelle Niederbayern, das ich nichtmehr so ganz zuordnen kann, aber ich glauuube das stammt auch von Andrea. Bitte nicht schlagen wenns nicht stimmt...

 

Ich möchte mich gaaaaanz ganz dicke bei euch bedanken! Ich überlege ja gerade, ob ich aus allem zusammen was riesig großes stricke, soweit möglich. Ganz besonders möchte ich auch der Garnprinzessin danken dafür dass sie das alles organisiert hat und sich so nett gekümmert hat. Mir tut das echt leid, dass es so blöd gelaufen ist, aber gleichzeitig bin ich auch echt bewegt, dass ihr an mich gedacht habt und mich beengelt habt. Jetzt höre ich besser auf, bevor ich noch manisch mitleidig und begeistert werde und mein Wortschatz, der meine Freude garnicht auszudrücken mag nur aus total toll krass und wirklich toll besteht...

Ach ja, ich bin auch totalkrasswirklich neugierig, ob denn noch eine was verarbeitet hat in der Zwischenzeit. Gibts Fotos?

 Viele Liebe Grüße!

Teetante

 

24.2.09 00:23


Die Beengelung...

...ist leider scheinbar immer noch unterwegs. Die liebe Teetante wird aber sicherlich von sich hören lassen, sobald es angekommen ist. Zumal es ja jetzt wirklich eine Co-Produktion vieler DAYSies war. :-)
20.2.09 20:53


Wenn wir alle Englein wären...

Tja, eigentlich hatte ich es zu vermeiden versucht, aber da immer noch nichts angekommen ist, tut mir die arme Teetante langsam so richtig leid und ich denke, dass jetzt etwas passieren muss. Sorry, wenn ich jemanden brüskieren sollte, weil sich dann Beengelung und Original-Beswappung überschneiden sollten...

Könnten sich die potentiellen Engel zwecks Bildung einer Beengelungsgruppe bitte nochmal kurz per Mail bei mir melden? Bitte diesmal die Adresse Garnprinzessin hierdas@einsetzen web.de benutzen.

Dankeschön schonmal vorab!

18.1.09 22:25


Endspurt

Letzten Eilmeldungen der Wollempfängerin zu Folge lag im Postkasten eine Abholkarte... Bedauerlicherweise hatte die Post heute jedoch wohl geschlossen, weshalb der Montag abzuwarten sein wird... Mööööh. Die Spannung bleibt.
2.1.09 21:12


Was ist jetzt eigentlich...

...aus dem letzten, noch fehlenden Garn geworden? bzw. aus der armen Swapperin, die warten musste? Ist das Garn angekommen und wenn ja, warum haben wir's noch nicht gesehen? ;-)

 

 

18.12.08 15:29


Band in ein Garn spinnen

 

 Ich habe Bänderstückchen bei Weird ins Garn gesponnen. Dazu habe ich eine sehr, sehr dünne Häkelnadel 1cm vom Ende des Bands engestochen und ein paar Fasern durch geholt. Ich empfehle nicht zu viele Fasern zu nehmen, denn der Drall möchte dann nicht so richtig in das Büschel. Beim verspinnen habe ich erst die Fasern befestigt so, wie wenn man neu ansetzt. Die Fasern mit denen ich vorher gearbeitet habe, habe ich aber nicht abgetrennt. die werden sozusagen unter dem Band weitergesponnen. Das Band wickelt sich dabei automatisch um den Faden und wenn das Ende erreicht ist, spinnt es sich fast wie von selbst mit dem Rest der Fasern wieder zusammen.

 

28.11.08 16:41


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de