Unbenanntes Dokument
Das Allgemeine
Startseite
Archiv

Die Kategorien

Das offizielle D-A-Y-S Blog
DAYS Logo

Der Foto Host
Flickr

Das RSS Feed













28.11.08 15:56


DANKE

Nur ganz kurz, ohne Fotos.

Liebe FRAU DEUTZ vielen Dank ich habe mich heute seeeeeeeeeehr gefreut (es lag ja noch bei der Post)

Morgen mehr =)

Chra

24.11.08 23:28


Auch hier noch Bescheid, dass mein Päckchen angekommen ist. Andrea, vielen Dank dafür

Bilder gibts im Blog, ich bin zu doof hier eins einzufügen..... Seufz....

http://fraudeutz.com/blog

24.11.08 18:04


Ausgepackt (4/4)

In Gudruns Paket verbargen sich letztendlich diese beiden Schönheiten:

DAYS Päckchen

Dieses Garn finde ich wunderschön! Gudrun hat Holzwolle und Fuchschaf versponnen. Das ganze ist überraschend weich. Ich denke im Moment über irgendwelche Rubbelhandschuhe oder -seifenbeutel nach und bin schon gespannt, ob man die benutzen kann, ohne sich einen Schiffer zu fangen. 

DAYS Päckchen

Von diesem bunten Garn gab es einen riesigen Strang. Gudrun hat alles auf der Handspindel gesponnen, und ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sie diese Menge bewältigt hat. Hier hat sie farbige Merino und Fuchsschaf gezwirnt und sich dabei an meiner Themenanregung "Dschungel" orientiert. Felted Boxes

Diese Garnlänge finde ich bislang am eindeutig dschungeligsten: Ein wunderbar sattes Grün, in das sich weitere Farben mischen. Wenn ihr euch die gräulich-braune Fuchsschafstelle anschaut, seht ihr ein weiteres Detail, das mich begeistert hat: Sie hat winzige Farbtupfer eingearbeitet, die ein wenig an Tweed erinnern.

Allerdings muss ich beichten, dass ich gestern schon ausgepackt habe. - Sonst hätte ich es heute nicht geschafft, die Bilder zu bloggen, da ich heute schon früh aus dem Haus musste. Dafür konnte ich gestern abend auch schon wickeln und anstricken (sieht man ja auf dem Bild). Nachdem ich lange mit einer Mütze geliebäugelt hatte, habe ich beim Wickeln gemerkt, dass das Fuchsschaf nicht nur noch viel Lanolin hat (eigentlich nichts Schlechtes für eine Mütze, wenn man sich danach die Haarkur sparen möchte), sondern auch einige bröckligere, kürzere Fasern enthält. Daher ist der Verwendungszweck nun nicht mehr kopf- sondern dekolastig, und das Artyarn kann sich auf ein paar heiße Schleuderrunden freuen (Bericht folgt natürlich).

23.11.08 16:29


Hurra!!!

 

 

Ihr wollt wissen, was hier drin war?

 

Bitte hier entlang

 

 

23.11.08 15:41


Juhuuuuu! Es glitzert!

Katty nennt das Garn "Jewels", und es passt!

Aber bevor ich mir hier den Mund fusselig rede und ihr nur am Sabbern seid, erst Mal ein paar Fotos!


So sah das Paket aus, als ich einen ersten vorsichtigen Blick reinwarf. Mein Liebster hatte ja gestern schon gecheckt, ob's Swap oder "was anderes" ist. Nachdem er "Swap" gesagt hatte, musste ich das Paket in einer Ecke verstecken, sonst hätte ich immerzu draaufgeguckt und es irgendwann aufgemacht, Toter Sonntag hin oder her!

Zuoberst lag also ein Brief, von nämlicher Katty, die den Ideenfindungs- und Spinnprozess beschrieb.


 

Und dann konnte ich durch Folie einen ersten Blick auf das Garn erhaschen: Dunkel, dunkel! Und ein wenig glitzerig.

Als ich die Folie wegrupfte (kommt ziemlich genau hin, wenn ich "wegrupfen" schreibe), glitzerte es mehr! Und zwar ganz ungekannt!

Schaut selbst:

Ist das nicht genial, wie das glänzt? Ich konnte natürlich nicht anders, als mir ein Ende des Garnes zu suchen und das Glitzer näher zu betrachten - das kenn' ich nicht! Abgefahrenes Faserzeuch ist das, kein Angelina und kein Kunstfaser, wie ich es kenne! Ist das Firestar? Tencel? Sternenstaub!??

Voll krass jedenfalls.

Die Farben sind schön dunkel, also für mich perfekt tragbar. Und die kleinen Glassteinchen mag ich auch, die zaubern nochmal sternige Highlights ins Garn!

*schwelg*

*Garn knuddel*

Beweisfoto?


Please look kindly at this pic, ist nicht gerade aus schmeichelhafter Perspektive aufgenommen.  

Ob's allerdings eine Mütze wird oder ein Schal (mit die einzigen Sachen, die ich stricken kann) , weiß ich noch nicht, ich tendiere aber zu einem sehr schmalen, superlangen Schal.

Dazu kamen noch Geschenke, die mich ganz blass werden ließen: Ein selbstgefilzter Würfelbeutel, passend zum Garn, und schon mit Würfeln befüllt! Damit hatte ich jetzt echt nicht gerechnet!

Und: Ein Schafi-Spiel! Öh... "Volle Wolle" heißt es. Noch nicht ausprobiert, aber das wird auf jeden Fall gespielt, die Schafies sind zu cool! 

:D

Danke nochmal, liebe Garnprinzessin, für diesen supacoolen Swap! 

23.11.08 14:50


Jägerpost

Jäger ist nah" border="0">

mehr dazu im blog ; )
Gudrun

Die Artyarn Spinnerei und der Swap haben mir großen Spaß gemacht, so viele neue Techniken gesehen, besprochen, ausprobiert und tolle Inspirationen für weitere Garnexperimente und Materialmischungen entdeckt.....aber auch für mich festgestellt...ich mag Garne, die anschließend gewebt, gestrickt ,gefilzt oder gehäkelt werden können...anscheinend bin ich nicht "künstlerisch" genug begabt um nur "zum Angucken" sprich ....für den schönen Schein und das schöne Sein zu spinnen.

Jetzt klicke ich mich durch "Eure Werke " und geniesse die Auspackbilder.
23.11.08 14:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de