Unbenanntes Dokument
Das Allgemeine
Startseite
Archiv

Die Kategorien

Das offizielle D-A-Y-S Blog
DAYS Logo

Der Foto Host
Flickr

Das RSS Feed













mardi gras


ich habe gestern das verunglückte locken-lace-merino-perlen-dings von der spule geholt. immerhin ist es ein objekt gewordern *kicher*

was ich dabei gelernt habe:

wenn man mit dem rad verzwirnt, bitte darauf achten, dass die perlen ohne weiteres durch das einzugsloch passen *hüstel*

leicester-locken verfangen sich gerne an allem, was sich ihnen in den weg stellt (und das ist bei meinem spinnrad ein ganze menge - also laaaaangsam verzwirnen, sehr laaaaaaaangsam und achtsam.

freilaufende kaninchen haben ein faible für lace-garn-knäule und entwickeln kätzische attitüden (nicht förderlich der achtsamkeit bzgl. der leicester-locken, ebenso wenig förderlich für den zustand des lacegarnes)

ich harre nun mal meiner nachschub-bestellung, dann geht es weiter und die fasern fürs pal-projekt sind schon ausgewählt.

1.10.08 09:20


Grün, grün, grün sind alle meine...

Soooo. Lange ward es still zum Thema DAYS - Der Art Yarn Swap. Aber nun zeige ich meinen Gabenteller. Auf ihm habe ich Dinge gruppiert, aus welchen ein wunderbar-tolles Vlies werden soll, welches dann zu noch wunderbar-tollerem Garn versponnen werden wird.

Gabenteller

 

Darauf befinden sich verschiedene Merinosorten in verschiedenen Grüntönen aus verschiedenen Ländern. Und ein kleiner Seidenknubbel (semi-igitt wegen Wurmspucke! - aber es fühlt sich so nett an...). Und natürlich drei Sorten Glitzerkrams. Sonst wäre das ja Nix für mich bzw. von mir. Das Grün ist hoffnungsvoll, und ich bin es auch. Hier noch ein klein wenig Untermalung

5.10.08 13:33


Beware of the rolags!!!

Die Rolags sind da! Jetzt gibt es kein Halten mehr! Sie werden mich zwingen Garn zu spinnen - Artyarn.

Photobucket

Sie flüstern mir zu: "Mach schon, zupfe und rupfe uns!"

Photobucket

"Wir wollen auf die Spule!"

Photobucket

Tja, ich werde ihnen wohl nachgeben müssen. Die Rolags sind nämlich ziemlich hartnäckig, wisst ihr...

Photobucket

 

Grüße von der Lady.

9.10.08 22:54


Garntausch und Kaufrausch

Kaufrausch
12.10.08 15:52


Ich habe

• Fasern kadiert, schön lumpig.
• Thick-and-Thin-Singles gesponnen (Das mit den schwangeren Regenwürmern fiel mir auch mal leichter, seufz!).
• Dünn und dick gezwirnt. „Thread Plying“ nennt das mein schlaues Buch.
• Beim Zwirnen größtenteils den 90°-Winkel eingehalten und manchmal sogar einen kleinen Überschlag („Granny Stack" eingebaut.
• Mich dem Drang widersetzt, auch nur irgendetwas regelmäßig zu wiederholen.
• Letztendlich ein Garn gesponnen, das mir richtig gut gefällt. Nur ein wenig zu viel Drall hat es, aber das gibt sich hoffentlich noch.

Und trotzdem ist dieses Garn so brav! Es besticht in erster Linie durch seine Unauffälligkeit.

Daher meine Frage:

Wie artig darf Art Yarn sein?

17.10.08 12:40


Was ist "angemessen"?

Tja, liebe d-a-y-s-ler/innen - ich stehe vor einem kleinen Problem. Denn obwohl ich voller Inspirationen bin und schon einige Versuche vollendet habe, mit denen ich äußerst zufrieden bin, stelle ich mir die Frage: Reicht das Garn? Ist es genug? Wie viel ist denn "genug", was kann ich unter "einer angemessenen Menge" verstehen?

Bedeutet das, dass ein kleines Projekt wie ein schlanker Schal, eine Mütze, Armstulpen oder etwas in der Richtung komplettiert werden kann? Bedeutet das, dass man einen "Strang" bekommt? Oder zwei, oder drei? Oder wie oder was?

Ratlose Grüße von
einer Spinnerin

18.10.08 10:35


Mit einem Hauch von Rosa

Kardiererei

19.10.08 15:01


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de